Schießsport

Zu einem Schützenverein gehört, neben dem traditionellen Teil natürlich auch der Schießsport.

Auf unserem Schießstand kann auf insgesamt acht Bahnen mit Luftdruckwaffen geschossen werden. Dabei befindet sich das Ziel in 10 m Entfernung. Vier der acht Bahnen sind als Kombibahn angelegt, die die Zielscheibe auch auf 25 m Entfernung befördern können. Auf diesen Bahnen ist es dann möglich mit großkalibrigen Waffen bis 1500 Joule zu schießen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den vergangenen Jahren ist es unseren Schützen gelungen einige Erfolge zu feiern. So steht unsere erste Mannschaft bei den Ligawettkämpfen im Bezirk Porz seit 2004 an der Spitze der Tabelle. Auch unsere zweite Mannschaft konnte ihre Gruppe einige Male gewinnen.

Aber auch außerhalb von Porz waren wir erfolgreich. Neben einigen Podestplätzen waren die Highlights natürlich die Titel bei den Diözesanmeisterschaften 2010, 2011 und 2016.

Darüber hinaus konnten wir 2013 einen Schützen zur Deutschen Meisterschaft des Deutschen Schützenbundes schicken.

Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften stellen wir derzeit eine Mannschaft in der Alters- und Damenklasse II (ab 45 bzw. 40). Nach einigen paar Jahren in der zweithöchsten Liga, musste unsere Mannschaft 2014 leider absteigen, schaffte aber den direkten Wiederaufstieg und kann in diesem Jahr den Aufstieg in die höchste Liga des Verbandes schaffen.

Für die Kleinsten stehen mittlerweile zwei Laseranlagen zur Verfügung, mit denen sie schon trainieren können wie die Großen.

Unsere Wettkampfergebnisse findet ihr hier:

Eröffnungsschießen

Schlussschießen

Vereinsmeisterschaft

Rundenwettkämpfe Porz

Bezirksmeisterschaft

Diözesanmeisterschaft

Bundesmeisterschaft

Wer jetzt neugierig geworden ist, findet einige Informationen, auch zu den passenden Ansprechpartnern, auf dieser Seite. Wir freuen uns auch über älteren Nachwuchs.

Kommentare sind geschlossen.